Domain transitorisch.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt transitorisch.de um. Sind Sie am Kauf der Domain transitorisch.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Rentenanspruch:

Borax D 4 80 ST
Borax D 4 80 ST

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Borax D 4. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Warnhinweis: Enthält Lactose und Weizenstärke. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Borax D 4 Tabletten Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Agnus castus D6 jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihrsn Arzt oder Apotheker. Diese Packungsbeilage beinhaltet: WAS IST BORAX D 4 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BORAX D 4 BEACHTEN? WIE IST BORAX D 4 ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WIE IST BORAX D 4 AUFZUBEWAHREN? WEITERE INFORMATIONEN 1. WAS IST BORAX D 4 UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Borax D 4 ist ein homöopathisches Arzneimittel. Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON BORAX D 4 BEACHTEN? Borax D 4 darf nicht angewendet werden: wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Weizenstärke oder einen der anderen Bestandteile von Borax D 4 sind. Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Borax D 4 ist erforderlich: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollten Sie medizinischen Rat einholen. Bei Anwendung von Borax D 4 mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Eine Beeinflussung der Wirkung von Borax D 4 durch andere Arzneimittel ist bisher nicht bekannt. Bei Anwendung von Borax D 4 zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt um Rat. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Borax D 4: Dieses Arzneimittel enthält Lactose (Milchzucker). Bitte nehmen Sie es daher erst nach Rücksprache mit dem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Weizenstärke kann geringe Mengen Gluten enthalten, die aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich gelten. 3. WIE IST BORAX D 4 ANZUWENDEN? Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Wenn Sie eine größere Menge Borax D 4 angewendet haben, als Sie sollten: Es sind bisher keine schädlichen Wirkungen von Überdosierungen bekannt. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt halten. Wenn Sie die Anwendung von Borax D 4 vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung von Borax D 4 abbrechen: Es sind keine schädlichen Auswirkungen zu erwarten, wenn Sie die Anwendung von Borax D 4 abbrechen. Allgemeiner Hinweis: Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel kann Borax D 4 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 5. W

Preis: 9.07 € | Versand*: 4.70 €
Billardtisch Gladiator Mahagoni 9 ft. , Tuchfarbe: Simonis 860 Yellow Green
Billardtisch Gladiator Mahagoni 9 ft. , Tuchfarbe: Simonis 860 Yellow Green

BILLARD-TISCH GLADIATOR Der Billardtisch Gladiator ist ein unglaublich robustes und langlebiges Produkt. Er ist besonders gut für Gastronomiebetriebe geeignet, da er eine lange Lebensdauer hat und sehr starken Belastungen standhält. Der Tisch ist aus hochwertigem Material hergestellt und ist daher sehr robust und langlebig. Zudem ist er mit einer modernen und professionellen Lackierung versehen, die für ein elegantes und professionelles Aussehen sorgt. Er hat eine breite Beine und eine stabile Bodenplatte, die ein sicheres und festes Stehen des Tisches ermöglicht. Der Billardtisch Gladiator ist ein sehr hochwertiges und langlebiges Produkt, das Ihrem Unternehmen einen professionellen und stilvollen Look verleiht. Er ist eine ideale Wahl, wenn Sie einen robusten und dauerhaft schönen Billardtisch suchen. Hochwertige und massive Ausführung in beliebter Billiard-Royal ® Qualität: Die oberen Seiten sind mit einem Spezialkunststoff beschichtet, der gegen Kratzer, Flüssigkeiten und kurzfristig gegen Zigarettenglut schützt. Extrem leises Ballrücklaufsystem (Kunstoffummantelte Metallschinen) unser Pool- Billardtisch ist aus massiven Buchenholz gefertigt Spielfläche aus 3-teiliger Naturschieferplatte (30 mm Dicke) - durch die Dreiteilung ist der Billardtisch auch an schwer zugängigen Stellen problemlos aufzubauen Spielfläche in Turniermaße: 254 cm x 127 cm (9 ft. Spielfläche) Außenmaße : (L/B/H) ca. 290 cm x 160 cm x 80 cm (durch höhenverstellbare Füße) Hochwertige, langlebige Banden / K 55 Gummi (bereits mit dem Billiardtuch in der von Ihnen gewählten Farbe bezogen) bei Bestellung des Tisches ohne Tuch können Sie sich den Tisch selbst mit einem Billiardtuch Ihrer Wahl bespannen. Diamanten (Kreise) Gesamtgewicht ca. 500 kg Farbe: Mahagoni-Optik Billardtischtuch Lieferumfang: Billardtisch ohne Zubehör Unser Billiard-Royal Billardtisch Gladiator ist aus massivem Buchenholz gefertigt. Der Tisch besitzt an der Oberfläche einen Schutz gegen Schmutz und sogar kurzzeitig gegen Zigarettenglut. Das Ballrücklaufsystem ist dank seinem Kunststoffüberzug extrem leise. Durch seine Schieferplatte und das Tuch laufen die Kugeln schnell und geradlinig. So macht das Spiel Anfängern und Profis gleichermaßen Spaß. Die Banden sind bereits in der entsprechenden Tuchfarbe bezogen und aus hochwertigem K-55 Gummi gefertigt. Dadurch sind sie besonders langlebig. An der Oberseite des Tisches befinden sich Diamanten (Rauten) aus Perlmutt. Ein sehr schönes Detail, wie wir finden. Sie können das Billardtuch frei wählen. Das Gesamtgewicht des massiven Tisches beträgt 500 kg. Dank der Aufbauanleitung, ist es auch dem interessierten und handwerklich begabtem Laien möglich, den Tisch mit handelsüblichem Werkzeug aufzubauen. Schauen sie sich unser 3D Modell des Tisches in ihrem Billardzimmer an! Scannen sie dazu den QR-Code mit ihrem Android- oder Apple-Smartphone und warten sie, bis das 3D Modell geladen ist. Nun können sie den Tisch im Raum verschieben und drehen. Achten sie auf eine Skalierung von 100%. Viel Spaß beim Ausprobieren! Hier können Sie sich den Tisch von allen Seiten anschauen

Preis: 3599.00 € | Versand*: 0.00 €
Bittersalz (magnesiumsulfat) 100 G
Bittersalz (magnesiumsulfat) 100 G

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Bittersalz, Pulver. Wirkstoff: Magnesiumsulfat-Heptahydrat. Anwendungsgebiete: zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation) sowie zur Darmentleerung vor diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen geeignet. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Bittersalz, Pulver zum Einnehmen nach Auflösen in Wasser zur Anwendung bei Kindern über 6 Jahren und Erwachsenen Wirkstoff: Magnesiumsulfat-Heptahydrat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss dieses Arzneimittel jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Diese Packungsbeilage beinhaltet: WAS IST DIESES ARZNEIMITTEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG DIESES ARZNEIMITTELS BEACHTEN? WIE IST DIESES ARZNEIMITTEL ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WIE IST DIESES ARZNEIMITTEL AUFZUBEWAHREN? WEITERE INFORMATIONEN 1. WAS IST DIESES ARZNEIMITTEL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Bittersalz ist ein salinisches Abführmittel. Dieses Pulver ist zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation) sowie zur Darmentleerung vor diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen geeignet. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG DIESES ARZNEIMITTELS BEACHTEN? Dieses Arzneimittel darf nicht angewendet werden: wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Magnesiumsulfat-Heptahydrat sind, bei Darmverschluss, bei eingeschränkter Nierenfunktion. Es sollte nicht angewendet werden bei: entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen sowie Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts. Besondere Vorsicht bei der Anwendung dieses Arzneimittels ist erforderlich, wenn die unter Kapitel 1 beschriebenen Beschwerden verstärkt auftreten. Fragen Sie in diesem Fall Ihren Arzt oder Apotheker. Kinder: Bittersalz darf bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Bei Anwendung dieses Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bittersalz kann mit Tetrazyklinen schwer resorbierbare Komplexe bilden, so dass nur ein unzureichender Wirkstoffspiegel erreicht wird. Die Empfindlichkeit gegenüber herzwirksamen Glykosiden kann aufgrund erhöhter Kaliumverluste verstärkt werden. Der Kaliumverlust kann bei gleichzeitiger Einnahme von harntreibenden Mitteln verstärkt werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Schädliche Wirkungen von Bittersalz während der Schwangerschaft und des Stillens sind nicht bekannt. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor. 3. WIE IST DIESES ARZNEIMITTEL ANZUWENDEN? Nehmen Sie Bittersalz immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, trinken Erwachsene 2 bis 3 Teelöffel voll (10 bis 15 g) Bittersalz in ca. 250 ml Wasser gelöst. Für eine rasche Darmentleerung werden 1 bis 2 Esslöffel voll (20 bis 30 g) Bittersalz in ca. 500 ml Wasser gelöst getrunken. Kinder über 6 Jahre erhalten die halbe Dosis. Dauer der Anwendung: Bittersalz soll nur kurzfristig angewendet werden. Eine längerfristige Anwendung führt zu einer Verstärkung der Darmträgheit. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Bittersalz zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten und sich aufgrund der höheren Dosis Beschwerden einstellen, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unter Nebenwirkungen aufgeführten

Preis: 2.80 € | Versand*: 4.70 €
Mario Kart Live: Home Circuit – Luigi
Mario Kart Live: Home Circuit – Luigi

Ein einmaliges Mario Kart-Spielerlebnis erwartet euch. Steuere ein Kart in bekannter Mario Kart-Manier – aber in der echten Welt! Eine im Kart eingebaute Kamera überträgt das Renngeschehen live auf den Bildschirm deiner Nintendo Switch-Konsole oder dein Fernsehgerät. Erlebe hautnah, wie sich dein Zuhause in Meerestiefen, sandige Wüsten und weitere klassische Mario Kart-Schauplätze verwandelt! Steuere Mario durch selbstgestaltete Rennstrecken die mit Hilfe der mitgelieferten Tore und Richtungsweiser Form annehmen und miss dich mit virtuellen oder echten Gegnern. Das Spielgeschehen nimmt hier auch auf dein echtes Kart Einfluss: Setzt du beispielsweise einen Turbo-Pilz ein, beschleunigt dein Kart zeitweilig. Freunde und Familie können sich zu Mehrspieler-Rennen mit bis zu vier Teilnehmern zusammenfinden. Dafür benötigt jeder Spieler ein eigenes Kart, eine Nintendo Switch-Konsole sowie ein Exemplar der Software. Jedes Paket enthält ein Kart mit Mario als Steuermann, 4 Tore und 2 Richtungsweiser, sowie ein USB-Ladekabel. Mario Kart Live: Home Circuit ist in zwei Sets verfügbar: Mario-Set und Luigi-Set. • Umfangreicher Spielspaß auf selbst erstellten Strecken – Das Mario Kart-Spielerlebnis für die ganze Familie! • Unendliche Möglichkeiten der Streckenauslegung – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. • Liefere dir heiße Rennen in acht Grand Prix-Cups gegen deine virtuellen Gegner - Die Koopalinge! • Entdecke praktische Items und AR-Effekte - Das Spielgeschehen nimmt dabei auf das echte Kart Einfluss • Bis zu 4 Spieler mit eigenen Karts und Konsolen können sich im lokalen Mehrspielermodus Rennen liefern. Zur Verwendung dieses Produkts wird eine Nintendo Switch- oder Nintendo Switch Lite-Konsole (jeweils separat erhältlich) sowie die Mario Kart Live: Home Circuit-Software benötigt. Die Software kann ab 16. Oktober 2020 kostenlos im Nintendo eShop sowie auf der Nintendo Website heruntergeladen werden..

Preis: 89.99 € | Versand*: 0.00 €

Wann Rentenanspruch nach Heirat?

Der Rentenanspruch nach Heirat hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Rentenversicherung des Ehepartners, der D...

Der Rentenanspruch nach Heirat hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Rentenversicherung des Ehepartners, der Dauer der Ehe und den individuellen Rentenansprüchen. In der Regel erwirbt man durch die Heirat keinen automatischen Rentenanspruch, sondern es können sich Änderungen in den Rentenansprüchen ergeben. Es ist daher ratsam, sich bei der zuständigen Rentenversicherung über die konkreten Auswirkungen einer Heirat auf die Rentenansprüche informieren zu lassen. Auch eine Beratung durch einen Rentenberater kann hilfreich sein, um die individuelle Situation zu klären und mögliche Ansprüche zu prüfen. Letztendlich ist es wichtig, frühzeitig über die finanzielle Absicherung im Alter nachzudenken und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rentenanspruch Heirat Ehegatten Versicherung Rentenversicherung Ehepartner Anspruch Altersvorsorge Renteneintritt Regelungen

Welche Faktoren beeinflussen den Rentenanspruch und wie können Menschen ihren Rentenanspruch maximieren?

Der Rentenanspruch wird durch die Höhe der eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherung, die Anzahl der Beitragsjahre und das d...

Der Rentenanspruch wird durch die Höhe der eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherung, die Anzahl der Beitragsjahre und das durchschnittliche Einkommen während des Erwerbslebens beeinflusst. Menschen können ihren Rentenanspruch maximieren, indem sie über einen längeren Zeitraum in die Rentenversicherung einzahlen, höhere Beiträge leisten und ein höheres Einkommen erzielen. Zudem können freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung geleistet werden, um den Rentenanspruch zu erhöhen. Eine frühzeitige und umfassende Beratung durch einen Rentenberater oder Finanzexperten kann ebenfalls helfen, den Rentenanspruch zu maximieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Faktoren beeinflussen den Rentenanspruch und wie können Menschen ihren Rentenanspruch maximieren?

Der Rentenanspruch wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, darunter die Höhe der eingezahlten Beiträge, die Dauer der Beitra...

Der Rentenanspruch wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, darunter die Höhe der eingezahlten Beiträge, die Dauer der Beitragszahlung und das durchschnittliche Einkommen während des Erwerbslebens. Menschen können ihren Rentenanspruch maximieren, indem sie frühzeitig mit der Beitragszahlung beginnen, regelmäßig in ihre Altersvorsorge investieren und gegebenenfalls zusätzliche private Vorsorge treffen. Zudem können sie durch eine gezielte Karriereplanung und Weiterbildung ihr Einkommen steigern, was sich positiv auf ihren Rentenanspruch auswirken kann. Eine frühzeitige und regelmäßige Beratung durch einen Finanzberater oder Rentenexperten kann ebenfalls dabei helfen, den Rentenanspruch zu maximieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie viele Beitragsjahre für Rentenanspruch?

Wie viele Beitragsjahre für Rentenanspruch werden benötigt, um eine Rente zu erhalten? Die Anzahl der Beitragsjahre variiert je na...

Wie viele Beitragsjahre für Rentenanspruch werden benötigt, um eine Rente zu erhalten? Die Anzahl der Beitragsjahre variiert je nach Rentenart und Rentensystem. In Deutschland beispielsweise benötigt man in der Regel mindestens 5 Jahre an Beitragszeiten, um Anspruch auf eine Rente zu haben. Für eine Regelaltersrente sind in der Regel 45 Beitragsjahre erforderlich. Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Rentensystems zu kennen, um seinen Rentenanspruch zu verstehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Beitragsjahr Rentenbeginn Renteneintritt Beitragszahl Rentenzins Rentenanspruch Beitragszeit Rentenkonto Rentenzahlung

Die Schnelle Stunde Deutsch - Juliane Stubenrauch  Kartoniert (TB)
Die Schnelle Stunde Deutsch - Juliane Stubenrauch Kartoniert (TB)

Fertige Unterrichtsstunden die Sie ganz ohne Vorbereitung umsetzen können! Kurzfristig eine Vertretungsstunde aufgebrummt bekommen und keine Ahnung was Sie so schnell aus dem Hut zaubern sollen? Oder haben Sie eine Lücke in Ihrem Deutschunterricht zu füllen? Mit diesen 30 originellen Unterrichtsstunden haben Sie immer das Richtige parat. Keine Vorbereitung kein Basteln keine aufwendigen Materialien. Auf dem Weg zum Klassenraum oder am Kopierer lesen Sie sich den Stundenverlauf kurz durch und schon kann es losgehen. Durch den klaren Aufbau witzige Zeichnungen und nützliche Angaben zu Klassenstufe Zeit und Varianten sind Sie in nur 5 Minuten bestens vorbereitet für eine interessante und lehrreiche Stunde! Die Ideen sind ab-wechslungsreich und immer auf eine Schulstunde angelegt zum Teil erweiterbar auf eine Doppelstunde. Und das Beste: Die Schüler werden von den kurzweiligen und spannenden Unterrichtsstunden begeistert sein! Nonsens-Argumentationen Märchenwerkstatt oder Reporter im Einsatz - spielerisch und interaktiv erwerben die Schüler grundlegendes Wissen aus dem Fach Deutsch.

Preis: 22.99 € | Versand*: 0.00 €
BETADORM D Tabletten
BETADORM D Tabletten

BETADORM Tabletten Natürliche Unterstützung für erholsamen Schlaf 20 Stück Zusammensetzung von Betadorm®-D, 50 mg 1 Tabl. enthält Wirkstoffe 43.75 mg Diphenhydramin 50 mg Diphenhydramin hydrochlorid Hilfsstoffe Siliciumdioxid, hochdisperses Cellulosepulver Cellulose, mikrokristalline Kartoffelstärke, vorverkleistert Magnesium stearat (pflanzlich) Talkum Anwendungsgebiete von Betadorm®-D, 50 mg Dieses Präparat ist ein Schlafmittel aus der Gruppe der Antihistaminika. Es wird angewendet zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen. Dosierung von Betadorm®-D, 50 mg Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die übliche Dosis für Erwachsene 1 Tablette (entsprechend 50 mg Diphenhydraminhydrochlorid). Diese Dosis sollte nicht überschritten werden. Patienten mit eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion sollten niedrigere Dosen erhalten. Auch bei älteren oder geschwächten Personen, die unter Umständen besonders empfindlich reagieren, wird empfohlen, die Dosis erforderlichenfalls anzupassen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten nur nach sorgfältiger Abwägung von Risiko und Nutzen mit diesem Arzneimittel behandelt werden. Die Dauer der Behandlung sollte so kurz wie möglich sein. Sie sollte im Allgemeinen nur wenige Tage betragen und 2 Wochen nicht überschreiten. Bei fortbestehenden Schlafstörungen suchen Sie bitte einen Arzt auf. Überdosierung Überdosierungen mit Diphenhydraminhydrochlorid können gefährlich sein - insbesondere für Kinder und Kleinkinder. Aus diesem Grunde ist bei Verdacht auf Überdosierung oder Vergiftung sofort ein Arzt zu informieren (z.B. Vergiftungsnotruf). Überdosierungen mit Diphenhydramin äußern sich in erster Linie - abhängig von der aufgenommenen Menge - durch Störungen des Zentralnervensystems (Verwirrung, Erregungszustände bis hin zu Krampfanfällen, Bewusstseinseintrübung bis hin zum Koma, Atemstörungen bis Atemstillstand) und des Herz-Kreislaufsystems. Außerdem können gesteigerte Muskelreflexe, Fieber, trockene Schleimhäute, Sehstörungen, Verstopfung und Störungen der Harnausscheidung auftreten. Auch Rhabdomyolysen (schwere Muskelschädigungen) sind beobachtet worden. Wechselwirkungen von Betadorm®-D, 50 mg Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden/einnehmen bzw. vor Kurzem angewendet/eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Diphenhydraminhydrochlorid darf nicht zusammen mit sogenannten MAO-Hemmern (besitmmte Mittel zur Behandlung von Depressionen) gegeben werden. Die gleichzeitige Anwendung von diesem Arzneimittel mit anderen Medikamenten, die ebenfalls Diphenhydramin enthalten, einschließlich von solchen, die ausschließlich äußerlich angewendet werden, ist zu vermeiden. Die gleichzeitige Anwendung mit anderen zentral dämpfenden Arzneimitteln, wie Schlaf-, Beruhigungs-, Schmerz- oder Narkosemitteln, angstlösenden Arzneimitteln (Anxiolytika), Arzneimitteln zur Behandlung von Depressionen oder Mitteln zur Behandlung von Anfallsleiden (Antiepileptika) kann zu einer gegenseitigen Verstärkung der Wirkung führen. Die sogenannte "anticholinerge Wirkung" von Diphenhydramin kann durch Arzneistoffe mit ähnlicher Wirkung wie Atropin, Biperiden, trizyklischen Antidepressiva oder Monoaminooxidase-Hemmern verstärkt werden. Es können eine Erhöhung des Augeninnendrucks, Harnverhalt oder eine u.U. lebensbedrohliche Darmlähmung auftreten. Die Anwendung von Diphenhydramin zusammen mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln kann zu verstärkter Müdigkeit führen. Die gleichzeitge Anwendung mit Arzneimitteln, die ebenfalls das sogenannte QT-Intervall im EKG verlängern, z.B. Mittel gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika), bestimmte Antibiotika (z.B. Erythromycin), Cisaprid, Malaria-Mittel, Mittel gegen Allergien bzw. Magen-/Darmgeschwüre (Antihistaminika) oder Mittel zur Behandlung bestimmter geistig-seelischer Erkrankungen (Neuroleptika) oder zu einem Kaliummangel führen können (z.B. bestimmte harntreibende Mittel) ist zu vermeiden. Diphenhydramin kann bei Allergie-Test möglicherweise die Testergebnisse verfälschen und sollte deshalb mindestens 3 Tage vorher nicht mehr angewendet werden. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Während der Behandlung darf kein Alkohol getrunken werden, da hierdurch die Wirkung von Diphenhydramin in nicht vorhersehbarer Weise verändert und verstärkt wird. Nebenwirkungen von Betadorm®-D, 50 mg Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben. Sollten Sie die folgenden Nebenwirkungen bei sich beobachten, besprechen Sie das bitte mit Ihrem Arzt, der dann festlegt, wie weiter zu verfahren ist. Mit folgenden Nebenwirkungen ist besonders zu Beginn der Behandlung zu rechnen: Die am häufigsten beobachteten Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit, Benommenheit und Konzentrationsstörungen am Folgetag, insbesondere nach unzureichender Schlafdauer, sowie Schwindel und Muskelschwäche. Weitere häufiger auftretende Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen. Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall und sogenannte "anticholinerge Effekte" wie Mundtrockenheit, Verstopfung, Sodbrennen, Sehstörungen oder Beschwerden beim Wasserlassen. Während der Behandlung können bestimmte Herzrhythmusstörungen auftreten (Verlängerung des QT-Intervalls im EKG). Außerdem ist über Überempfindlichkeitsreaktionen, erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut, Änderungen des Blutbildes, Erhöhung des Augeninnendrucks, Gelbsucht (cholestatischer Ikterus) und sogenannte "paradoxe Reaktionen" wie Ruhelosigkeit, Nervosität, Erregung, Angstzustände, Zittern oder Schlafstörungen berichtet worden. Gegenanzeigen zu Betadorm®-D, 50 mg Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden: - bei Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Diphenhydraminhydrochlorid, gegenüber anderen Antihistaminika oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels - bei akutem Asthma - bei grünem Star (Engwinkelglaukom) - bei bestimmten Geschwülsten des Nebennierenmarks (Phäochromozytom) - bei Vergrößerung der Vorsteherdrüse mit Restharnbildung - bei Epilepsie - bei Kalium- oder Magnesiummangel - bei verlangsamtem Herzschlag (Bradykardie) - bei bestimmten Herzerkrankungen (angeborenes QT-Syndrom oder anderen klinisch bedeutsamen Herzschäden, insbesondere Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße, Erregungsleitungsstörungen, Arrythmien) - bei gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln, die ebenfalls das sogenannte QT-Intervall im EKG verlängern oder zu einer Hypokaliämie führen - bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol oder sogenannten MAO-Hemmern (Mittel zur Behandlung von Depressionen) - während der Schwangerschaft oder Stillzeit Schwangerschaft und Stillzeit zu Betadorm®-D, 50 mg Dieses Arzneimittel darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. Anwendung zu Betadorm®-D, 50 mg Die Tabletten werden abends 30 Minuten vor dem Schlafengehen mit etwas Flüssigkeit (Wasser) eingenommen. Anschließend sollte eine ausreichende Schlafdauer (7-8 Stunden) gewährleistet sein. Bei fortbestehenden Schlafstörungen ist ein Arzt zu konsultieren. Patientenhinweise zu Betadorm®-D, 50 mg Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn Sie unter einer der folgenden Erkrankungen leiden: - eingeschränkte Leberfunktion - chronische Lungenerkrankungen oder Asthma - bestimmten Magenfunktionsstörungen (Pylorusstenose oder Achalasie der Kardia) Nach wiederholter Einnahme von Schlafmitteln über einen längeren Zeitraum kann es zu Verlust der Wirksamkeit (Toleranz) kommen. Wie auch bei anderen Schlafmitteln kann die Einnahme zur Entwicklung von körperlicher uns seelischer Abhängigkeit führen. Das Risiko einer Abhängigkeit steigt mit der Dosis und der Dauer der Anwendung. Auch bei Patienten mit Alkohol-, Arzneimittel- oder Drogenabhängigkeit in der Vorgeschichte ist dieses Risiko erhöht. Beim Beenden einer Behandlung können durch plötzliches Absetzen Schlafstörungen vorübergehend wieder auftreten. Deshalb wird empfohlen, die Behandlung ggf. durch schrittweise Verringerung der Dosis zu beenden. Kinder und Jugendliche Zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Diphenhydramin als Schlafmittel bei Kindern und Jugendlichen liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb sollte das Arzneimittel bei Kindern und Jugendlichen nur nach sorgfältiger Abwägung von Risiko und Nutzen angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und Bedienen von Maschinen Nach Einnahme dieses Arzneimittels dürfen keien Fahrzeuge geführt oder gefährliche Maschinen bedient werden. Auch am Folgetag können sich Restmüdigkeit und beeinträchtigtes Reaktionsvermögen noch nachteilig auf die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen auswirken, insbesondere nach unzureichender Schlafdauer. Lagerungsbedingungen Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht mehr nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden. Dicht verschlossen und vor Licht geschützt lagern. Details: PZN: 03241684 Anbieter: Recordati Pharma GmbH Packungsgr.: 20St Produktname: Betadorm-D Darreichungsform: Tabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Schlafstörungen, zur Kurzzeitbehandlung Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Das Arzneimittel sollte nicht länger als 2 Wochen angewendet werden. In der Regel sollte die Behandlungsdauer jedoch so kurz wie möglich sein und nur wenige Tage betragen. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schläfrigkeit, Bewusstseinsstörungen, Halluzinationen sowie zu Störungen der Herz- Kreislauffunktion kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff blockiert Rezeptoren für einen bestimmten Botenstoff, genannt Histamin. Über diese Blockade unterdrückt er eine durch das Histamin ausgelöste Gefäßerweiterung und vermehrte Durchblutung kleinster Haargefäße (Kapillaren). Außerdem bekämpft er über den selben Mechanismus Übelkeit und wirkt beruhigend und schlaffördernd. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Herzerkrankungen, wie z.B.: - Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) - Abweichung im EKG (Verlängerung der QT-Dauer) - Erregungsleitungsstörungen am Herzen - Herzrhythmusstörungen - Pulserniedrigung - Epilepsie - Prostatavergrößerung mit Restharnbildung - Phäochromocytom (Adrenalin produzierender Tumor) - Störungen des Salzhaushaltes, wie: - Kaliummangel - Magnesiummangel - Engwinkelglaukom Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Verengung im Verdauungstrakt, wie z.B.: - Achalasie (Verengungen der Speiseröhre) - Pylorusstenose (Verengungen am Magen) - Asthma bronchiale, vor allem während eines akuten Anfalls - Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (chronische Atemwegserkrankung mit einer Verengung der Atemwege) - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Übelkeit - Erbrechen - Durchfälle - Verstopfung - Sodbrennen - Mundtrockenheit - Kopfschmerzen - Schwindel - Schläfrigkeit - Benommenheit - Konzentrationsstörungen - Sonderbare (paradoxe) Reaktionen, wie: - Unruhe - Nervosität - Erregung - Angstzustände - Zittern - Schlafstörungen - Sehstörungen - Erhöhung des Augeninnendrucks - Allergische Reaktionen - Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut - Abweichung im EKG (Verlängerung der QT-Dauer) - Störungen beim Wasserlassen - Gallestauung mit Entwicklung einer Gelbsucht - Veränderung des Blutbildes - Muskelschwäche Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. - Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert. - Achtung: Wenn Sie das Arzneimittel über längere Zeit anwenden, kann sich der Körper daran gewöhnen und Sie brauchen evtl. eine immer höhere Dosierung, damit Sie eine Wirkung spüren. - Durch plötzliches Absetzen können Probleme oder Beschwerden auftreten. Deshalb sollte die Behandlung langsam, das heißt mit einem schrittweisen Ausschleichen der Dosis, beendet werden. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Preis: 13.51 € | Versand*: 0.00 €
Asa Foetida D 6 10 G
Asa Foetida D 6 10 G

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Asa foetida D6, Streukügelchen. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Asa foetida D6, Streukügelchen Homöopathisches Arzneimittel Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient! Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam durch, da sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiet: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Was sollten Sie bei einer Selbstbehandlung beachten? Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Gegenanzeigen: Wann dürfen Sie Asa foetida D6 nicht anwenden? Bisher sind keine Anwendungsbeschränkungen bekannt. Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte auch Asa foetida D6 in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Asa foetida D6 sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Welche anderen Medikamente beeinflussen die Wirkung von Asa foetida D6? Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Eine Beeinflussung der Wirkung von Asa foetida D6 durch andere Arzneimittel ist bisher nicht bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt. Anwendung: Wie lange sollten Sie Asa foetida D6 anwenden? Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Nebenwirkungen: Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Asa foetida D6 auftreten? Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfallsdatum ist auf dem Behältnis angegeben. Bitte verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum. Arzneimittel sollten für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden! Zusammensetzung: 10 g Streukügelchen enthalten: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Asa foetida Glob. D6 10 g. Darreichungsform und Packungsgrößen: Originalpackung mit 10 g Streukügelchen. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co.KG Ottostraße 24 76227 Karlsruhe info@dhu.de Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2000. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 07/2017

Preis: 7.01 € | Versand*: 3.75 €
Schriftenreihe Fahreignung / Verkehrstherapie - Michael Ludwig  Kartoniert (TB)
Schriftenreihe Fahreignung / Verkehrstherapie - Michael Ludwig Kartoniert (TB)

Etwa 30 % der auffällig gewordenen Verkehrsteilnehmer werden rückfällig da sich das Verhalten zwar vorübergehend geändert hat die Gründe für den unkontrollierten Konsum aber nicht behandelt wurden. Verkehrstherapie ist die Synthese aus Verkehrspsychologie und Psychotherapie. Der Name ist daher auch schon Programm. Denn in der Psychotherapie mit Personen die wiederholt oder derart massiv auffällig geworden sind dass sie infolgedessen ihre Fahrerlaubnis verloren haben sind beide Disziplinen unverzichtbar. Verkehrstherapie ermöglicht es den Klienten sich konstruktiv zu entwickeln und eine dauhaft positive Verhaltensänderung zu erlangen. Dies geschieht nicht nur durch die Generierung von Erkenntnissen oder deren Bewusstmachung sondern im Wesentlichen durch die Aufarbeitung der Ursachen für die im Führerscheinentzug manifestierte Selbstschädigung. Die Neuerscheinung Verkehrstherapie bietet eine praxisnahe Einführung in das dafür notwendige verkehrspsychologische Instrumentarium und erläutert anhand von Fallbeispielen wie eine Rehabilitation dauerhaft erfolgreich möglich ist.. Dr. Michael Ludwig ist Diplom-Psychologe und Fachpsychologe für Verkehrspsychologie (BDP) mit umfangreicher Erfahrung als Gutachter Ausbilder und Supervisor für Gutachter. Er beschäftigt sich seit 18 Jahren mit Verkehrspsychologe. Als ausgebildeter und erfahrener Psychotherapeut (Kognitive Verhaltenstherapie) betreibt er seit zwölf Jahren eine Praxis für Verkehrstherapie Psychotherapie und Beratung in Deutschland mit Vortrags- und Seminartätigkeit in Deutschland Österreich und Italien.

Preis: 39.80 € | Versand*: 0.00 €

Wann hat man einen Rentenanspruch?

Man hat in der Regel einen Rentenanspruch, wenn man in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat und die erforderlichen Be...

Man hat in der Regel einen Rentenanspruch, wenn man in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat und die erforderlichen Beitragszeiten erfüllt. Die Beitragszeiten können sich aus Beiträgen aus einer Beschäftigung, Selbstständigkeit oder Kindererziehung ergeben. Zudem muss man das Rentenalter erreicht haben, um einen Rentenanspruch geltend machen zu können. Es gibt auch die Möglichkeit, eine Erwerbsminderungsrente zu beantragen, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann. Es ist wichtig, sich frühzeitig über die individuellen Voraussetzungen für einen Rentenanspruch zu informieren und gegebenenfalls Beratung in Anspruch zu nehmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Alter Beitragszeit Rentenversicherung Berufsunfähigkeit Renteneintritt Erwerbsminderung Rentenanspruch Rentenversicherungspflicht Rentenbeiträge Rentenversicherungsträger

Wie viele Jahre einzahlen für Rentenanspruch?

Wie viele Jahre einzahlen für Rentenanspruch? Um einen Rentenanspruch zu erhalten, müssen in der Regel mindestens 5 Jahre lang Bei...

Wie viele Jahre einzahlen für Rentenanspruch? Um einen Rentenanspruch zu erhalten, müssen in der Regel mindestens 5 Jahre lang Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt werden. Für eine Regelaltersrente sind in der Regel 35 Beitragsjahre erforderlich. Es gibt jedoch auch verschiedene Rentenarten, bei denen unterschiedliche Mindestbeitragszeiten gelten. Es ist daher wichtig, sich frühzeitig über die individuellen Voraussetzungen für den Rentenanspruch zu informieren und gegebenenfalls zusätzliche Vorsorge zu treffen. Es empfiehlt sich, regelmäßig die Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung zu prüfen, um den eigenen Rentenanspruch im Blick zu behalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Beitragszahlungen Rentenzins Versicherungszeit Einkommen Leistungszeit Beitragssatz Rentenbeginn Renteneinzug Lebenserwartung

Was passiert mit Rentenanspruch bei Tod?

Was passiert mit Rentenanspruch bei Tod? Wenn eine Person stirbt, wird ihr Rentenanspruch in der Regel beendet. Es gibt jedoch bes...

Was passiert mit Rentenanspruch bei Tod? Wenn eine Person stirbt, wird ihr Rentenanspruch in der Regel beendet. Es gibt jedoch bestimmte Fälle, in denen die Rente an Hinterbliebene oder Erben weitergezahlt werden kann. Zum Beispiel können Ehepartner oder Kinder Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente haben. Es ist wichtig, dass die Angehörigen den Tod der Person der Rentenversicherung melden, damit die entsprechenden Leistungen geprüft und gegebenenfalls ausgezahlt werden können. Es empfiehlt sich, sich frühzeitig über die Möglichkeiten und Bedingungen für Hinterbliebenenrenten zu informieren, um im Ernstfall gut vorbereitet zu sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Vererbung Witwenrente Halbwaisenrente Hinterbliebenenrente Rentenanspruch Erbfolge Rentenversicherung Rentenrecht Rentenanspruch Tod

Wie beeinflusst die demografische Entwicklung den Rentenanspruch in verschiedenen Ländern?

Die demografische Entwicklung beeinflusst den Rentenanspruch in verschiedenen Ländern, da eine alternde Bevölkerung zu einer höher...

Die demografische Entwicklung beeinflusst den Rentenanspruch in verschiedenen Ländern, da eine alternde Bevölkerung zu einer höheren Belastung des Rentensystems führt. In Ländern mit einer niedrigen Geburtenrate und einer steigenden Lebenserwartung kann dies zu einer Verringerung der Rentenzahlungen oder zu höheren Rentenbeiträgen führen. In Ländern mit einer jungen Bevölkerung und einer hohen Geburtenrate kann die demografische Entwicklung zu einer stabileren Rentenfinanzierung führen. Die demografische Entwicklung kann auch dazu führen, dass Regierungen die Rentenpolitik anpassen, um die langfristige Nachhaltigkeit des Rentensystems zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
LYMPHDIARAL DS Salbe
LYMPHDIARAL DS Salbe

LYMPHDIARAL DS Salbe PZN: 03898148 PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH 40 g Wirkstoffe 100 mg Conium maculatum D2 10 mg Colchicum autumnale e seminibus D4 20 mg Calendula officinalis Urtinktur 1 mg Hydrargyrum biiodatum D5 1 mg Stibium sulfuratum nigrum D1 Indikation/Anwendung Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen bitte medizinischen Rat einholen. Dosierung Wenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Verordner oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: Soweit nicht anders verordnet, 1 bis 3-mal täglich Aufbringen und Einreiben von 2 - 3 cm Salbenstrang zunächst im Lymphknoten- und Lymphabflussbereich (Hals, Leiste), dann im Bereich der Beschwerden. Kinder zwischen dem 7. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als 2/3 der Erwachsenendosis. Dauer der Anwendung: Das Präparat soll ohne medizinischen Rat nicht länger als eine Woche angewendet werden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten: Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt. Art und Weise Aufbringen und Einreiben von 2 - 3 cm Salbenstrang zunächst im Lymphknoten- und Lymphabflussbereich (Hals, Leiste), dann im Bereich der Beschwerden. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann das Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen: Bei der Anwendung des Präparates wurden juckende Hautausschläge beobachtet. In diesem Fall ist das Arzneimittel abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen. Nach Anwendung des Präparates kann Speichelfluss auftreten. Das Mittel ist dann abzusetzen. Hinweise: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Verordner befragen. Informieren Sie bitte Ihren Verordner oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Verordner oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei Anwendung des Präparates zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Gegenanzeigen Das Präparat darf nicht angewendet werden: in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Säuglingen und Kleinkindern, bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat. Schwangerschaft und Stillzeit Das Präparat darf nicht angewendet werden in der Schwangerschaft und Stillzeit. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei: Bei unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Aufgrund des Bestandteils Mercurius bijodatus wurde die Dauer der Anwendung ohne ärztlichen Rat auf eine Woche beschränkt. Bei mehr als 4 Wochen fortbestehenden (auch schmerzlosen) Lymphknotenschwellungen oder einer Größenzunahme der Lymphknoten ist eine ärztliche Abklärung erforderlich. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Preis: 12.87 € | Versand*: 3.95 €
Schneideisen Form B M2x0,4mm HSS 6g BOSS
Schneideisen Form B M2x0,4mm HSS 6g BOSS

HSS · DIN EN 22568 · Form B · mit Schälanschnitt ab M3 · metrisches ISO-Gewinde DIN 13 · Toleranzfeld 6g · für Stähle bis ca. 800 N/mm2 Festigkeit · geschlossene, vorgeschlitzte Form · bis M64 kurzfristig ab Werkslager lieferbar Weitere technische Eigenschaften: · Form: B · Schneidstoff: HSS · Höhe: 5mm · Außen-Ø: 16mm

Preis: 19.77 € | Versand*: 5.95 €
Natrium Muriaticum Lm 9 10 ML
Natrium Muriaticum Lm 9 10 ML

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Natrium muriaticum LM IX . Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Warnhinweis: Enthält 19 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Natrium muriaticum LM IX Flüssige Verdünnung zum Einnehmen Zusammensetzung: 10 ml enthalten als Wirkstoff: Natrium muriaticum LM IX . 1 g entspricht 25 Tropfen. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen sie Ihren Arzt. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte ihrem Arzt mit. Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, 53175 Köln, Website: www.bfarm.de anzeigen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Zu Dosierung, Dauer und Art der Anwendung befragen sie Ihren homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren erfolgt nach Rücksprache mit dem homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Das Arzneimittel ist 12 Monate nach Öffnung der Flasche haltbar. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr anwenden. Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller: ARCANA Arzneimittelherstellung Dr. Sewerin GmbH & Co. KG Austernbrede 7 - 9 33330 Gütersloh Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2011. Stand: 09/2018 Quelle: Angaben der Packungsbeilage

Preis: 7.81 € | Versand*: 3.75 €
Citrokehl Tabletten 80 ST
Citrokehl Tabletten 80 ST

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Citrokehl, Tabletten. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Citrokehl, Tabletten Homöopathisches Arzneimittel Wirkstoff: Acidum citricum Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiet: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Siehe unter Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Citrokehl in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Hinweis: Dieses Arzneimittel ist wegen des Gehaltes an Lactose ungeeignet für Patienten mit der selten vorkommenden Galactose-Unverträglichkeit (Galactose-Intoleranz), einem genetischen Lactasemangel oder einer Glucose-Galactose-Malabsorption. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Wie lange sollten Sie Citrokehl anwenden? Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Hinweis an den Anwender: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen sollte medizinischer Rat eingeholt werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wenn Sie jedoch Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweis: Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfalldatum ist auf dem Blisterstreifen und der äußeren Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: 83,34 mg Acidum citricum D10 trit. (HAB, Vorschriften 5a, 7, 6) 83,34 mg Acidum citricum D30 trit. (HAB, Vorschriften 5a, 7, 6) 83,34 mg Acidum citricum D200 trit. (HAB, Vorschriften 5a, 7, 6). Sonstige Bestandteile: Kartoffelstärke, Magnesiumstearat. Hinweis für Diabetiker: 1 Tablette enthält weniger als 0,1 BE. Darreichungsform und Inhalt: 80 Tabletten oder 240 Tabletten zum Einnehmen. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: Sanum-Kehlbeck GmbH & Co. KG Arzneimittelherstellung Postfach 1355 D-27316 Hoya Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2012. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 02/2016

Preis: 10.18 € | Versand*: 3.75 €

Wie beeinflusst die demografische Entwicklung den Rentenanspruch in verschiedenen Ländern?

Die demografische Entwicklung beeinflusst den Rentenanspruch in verschiedenen Ländern, da eine alternde Bevölkerung zu einer höher...

Die demografische Entwicklung beeinflusst den Rentenanspruch in verschiedenen Ländern, da eine alternde Bevölkerung zu einer höheren Belastung des Rentensystems führt. In Ländern mit einer niedrigen Geburtenrate und einer steigenden Lebenserwartung kann dies zu einer Verringerung der Rentenzahlungen oder zu höheren Rentenbeiträgen führen. In Ländern mit einer jungen Bevölkerung und einer hohen Geburtenrate kann die demografische Entwicklung zu einer stabileren Rentensituation führen. Die Regierungen müssen daher die demografische Entwicklung berücksichtigen, um das Rentensystem langfristig nachhaltig zu gestalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Faktoren beeinflussen den Rentenanspruch und wie kann man diesen optimieren?

Der Rentenanspruch wird durch die Höhe der eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherung, die Anzahl der Beitragsjahre und das d...

Der Rentenanspruch wird durch die Höhe der eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherung, die Anzahl der Beitragsjahre und das durchschnittliche Einkommen während des Erwerbslebens beeinflusst. Um den Rentenanspruch zu optimieren, kann man durch zusätzliche freiwillige Beiträge in die Rentenversicherung die Höhe der eingezahlten Beiträge erhöhen. Zudem kann man durch eine längere Erwerbstätigkeit die Anzahl der Beitragsjahre erhöhen und somit den Rentenanspruch steigern. Außerdem kann man durch eine gezielte Altersvorsorge, wie zum Beispiel private Rentenversicherungen oder betriebliche Altersvorsorge, die Höhe der Rente im Alter zusätzlich optimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie lange muss man verheiratet sein um Rentenanspruch vom Partner zu haben?

Wie lange muss man verheiratet sein um Rentenanspruch vom Partner zu haben? In Deutschland gibt es keine feste Regelung, wie lange...

Wie lange muss man verheiratet sein um Rentenanspruch vom Partner zu haben? In Deutschland gibt es keine feste Regelung, wie lange man verheiratet sein muss, um Rentenansprüche vom Partner zu erhalten. Grundsätzlich besteht ein Anspruch auf eine Witwen- oder Witwerrente, wenn die Ehe mindestens ein Jahr gedauert hat. Bei einer Scheidung nach kurzer Ehedauer kann unter Umständen ein Anspruch auf einen Versorgungsausgleich bestehen. Es ist jedoch ratsam, sich individuell bei der Deutschen Rentenversicherung oder einem Fachanwalt für Familienrecht beraten zu lassen, um die genauen Ansprüche zu klären.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rentenanspruch Ehezeit Versorgungsausgleich Altersvorsorge Ehegattenrente Rentenanspruchsdauer Ehedauer Versicherungszeiten Rentenanspruchsalter Hinterbliebenenrente

Welche Faktoren beeinflussen den Rentenanspruch und wie können Individuen ihre Rentenansprüche maximieren?

Der Rentenanspruch wird durch Faktoren wie die Höhe des Einkommens, die Anzahl der Beitragsjahre und die Art der Rentenversicherun...

Der Rentenanspruch wird durch Faktoren wie die Höhe des Einkommens, die Anzahl der Beitragsjahre und die Art der Rentenversicherung beeinflusst. Individuen können ihre Rentenansprüche maximieren, indem sie über einen längeren Zeitraum in die Rentenversicherung einzahlen, höhere Beiträge leisten und sich frühzeitig über verschiedene Rentenversicherungsoptionen informieren. Zudem können sie zusätzliche private Vorsorge treffen, um ihre finanzielle Situation im Ruhestand zu verbessern. Eine frühzeitige und regelmäßige Beratung durch einen Finanzberater kann ebenfalls helfen, die Rentenansprüche zu maximieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.